East Cobb Fine Art Wedding and Portrait Photographer

Manneken Pis

Hahaha … what a day, what a day!

Let me tell you… today was simply wonderful! First it was Zizi’s last day of school – we’re officially on summer break! 😀

Since it was a shortened school day she got out at 1pm. We finally caught a break from all the thunderstorms and were blessed with sunshine again. So I decided to take the kids on a little hiking trip … a.k.a. photo location spotting! We went to a nearby forest that has a really nice lake/pond in it. It was recommended to us by our neighbors and I figured I should go check it out for myself. I couldn’t quite find the right street to it so when I saw a small off-road heading into the forest I figured …why not?! Thank heavens I pulled in when I did, because I couldn’t believe my eyes and ears….it was just sooo beautiful!

Luckily there was a little roundabout in the forest where I was able to park the car, unload the kids and got myself ready for action. Camera – check! Backpack – check! Water bottle – check! Kids – already off running around…lol

So… wanna know what the sounds were we heard??? Not just all kinds of birds chirping, no – but gushing water!! A lot of gushing water!!! There was a gorgeous, probably good 10ft high step-drop waterfall connecting the pond to the lake!!! Absolutely wicked!

So we took our time walking all around the woods and the lake and had such a wonderful time being out in the fresh air! I miss my good ol’ German woods, but this was a pretty sweet compensation. 😀

Oh… and then this…

Doesn’t he just remind you of the Manneken Piss statue in Brussels? Hilarious.

Speaking of Manneken Piss… well, the day wasn’t over once we got back home and everyone had a nap. Papi mowed the lawn and the kids and I were playing in the backyard…so I thought! Ha! C.J. took off and found his way to the front yard … luckily Craig was at that time taking a water break and watched everything through the big front window. I didn’t see the beginning but only the end… But imagine this: C.J. walked to our large tree right at the end side of our driveway, pulled down his pants and peed on the tree!!!! 😀 (I’m laughing again right now just writing about it!) Craig called to him, he turned his head and gave him a big smile, so Craig – the silly doofus he is sometimes, of course gives him a thumbs up! Great! This is where I walked into the scenario… I tried so hard not to laugh and scold him for showing his weenie to the whole dang neighborhood, and peeing on my front yard tree…. But all I managed to say between my giggles was that he couldn’t pee out here. You wanna know what he said to me? “I gotta go peepee!“ 😀 On the one hand I’m proud of him for going when he needed to, on the other hand I can’t believe he did this! He knows how to use a toilet and that we don’t go outside! Hilarious!

Well, I thought I should share our day and this little episode with you guys to hopefully put a smile on your faces as well!

… until next time …

Oh Mann ey, was für ein Tag!

Ich sag euch, heute war einfach ein genialer Tag! Es war Zizi’s letzter Schultag – die Sommerferien haben also offiziell begonnen! 😀

Es war nur ein kurzer Schultag und sie kam um 13Uhr schon wieder nach Hause. Wir hatten heute auch endlich wieder eine kleine Pause von den ganzen Gewittern die wir über die letzten paar Tage hatten und wurden mal wieder mit Sonnenschein gesegnet. Also habe ich mir die Kids geschnappt und bin mit ihnen auf eine kleine Wanderexkursion, oder auch Stelle-für-Fotosessions-finden genannt, gegangen! Wir sind zu einem schönen nahegelegenem Teich/See gefahren. Unsere Nachbarn haben uns die Ecke empfohlen und ich dachte, dass heute doch ein perfekter Tag dafür sei. Ich konnte nicht die richtige Straße zum eigentlichen See finden und als ich dann eine kleinen Weg sah, der in den Wald reinging, dachte ich mir … warum nicht?! Ich kann echt froh sein, dass ich genau dieses kleine Petschen genommen habe, denn ich konnte weder meinen Augen noch meinen Ohren glauben … es war einfach zu schön!

Zum Glück gab’s am Ende vom Weg eine größere Fläche auf der ich das Auto parken, die Kids aus dem Auto lassen und mich fertig zum abmarsch machen konnte. Kamera – ja! Rucksack – ja! Wasserflasche – ja! Kinder – schon am rumlaufen und Spaß haben…lol

So, soll ich euch also verraten was die Geräusche waren, die wir hörten??? Nicht nur das Zwitschern von allen möglichen Vögelarten, nein – sondern auch plätscherndes Wasser!! Eine menge plätscherndes Wasser!!! Da war ein wunderschöner ca. 3m hoher, stufiger Wasserfall der den Teich mit dem See verbindet!!! Voll genial!

Also haben wir uns Zeit gelassen um durch den Wald und den See zu wander und haben die Zeit an der frischen Luft so richtig genossen! Ich vermisse die guten dt. Wälder sehr, aber das hier war schon richtig cool und ein guter Ersatz. 😀

Haha…und schaut euch das mal an…(siehe C.J.‘s schwarz-weiß Foto oben)

Erinnert euch das nicht an das Manneken Pis in Brüssel? Zu lustig.

Und wo ich schon vom Manneken Pis spreche … der Tag war noch nicht zu Ende als wir alle wieder zu Hause waren und eine kleine Siesta hatten. Während Papi den Rasen gemäht hat haben die Kids und ich hinter’m Haus im Garten gespielt, das dachte ich zumindest! Iwo! C.J., der kleine Lümmel, hat sich weggeschlichen und war auf einmal vor’m Haus am spielen. Zum Glück hat zu dem gleichen Zeitpunkt Craig gerade eine kleine Verschnaufspause gemacht und konnte ihn live in voller action durch’s große Wohnzimmerfenster beobachten. Ich hab nicht alles gesehen und bin nur zum Schluss in’s Zimmer gekommen, aber stellt euch folgendes Szenario vor: C.J. ist zum Baum am Ende unserer Einfahrt gelatscht, hat sich seine kurze Hose runtergezogen und hat den Baum bepisst!!! 😀 (Ich lach mich jetzt noch drüber kaputt!) Craig hat ihn dann gerufen, er dreht nur den Kopf rum und grinst ihn groß an, und Craig – der Helm der er doch manchmal ist, gibt ihm die Daumen hoch! Na super! Und hier bin ich jetzt in’s Spiel gekommen…ich musste mich echt zusammenreißen, dass ich mich nicht vor ihm kaputtlache und hatte vergeblichst vor ihn zu tadeln. Er kann doch nicht seinen Schniedel der ganzen Nachbarschaft zeigen und meinen Baum anpinkeln! Aber das einzigste, was zwischen meinem gekickel raus kam war, dass er doch nicht draußen Pipimachen soll. Und wollt ihr wissen, was er mir dann sagte? “Ich musste Pipi machen!“ 😀 Auf der einen Seite bin ich stolz auf ihn, dass er Pipi gemacht hat wann er musste, andererseits natürlich kann ich nicht fassen das er das gemacht hat! Er weiß doch ganz genau, das wir Pipi auf der Toilette machen und nicht draußen im Garten! Köstlich!

Naja, ich dachte mir ich erzähl euch von unserem Tag und von dieser lustigen Episode, damit auch ihr ein bißchen lachen könnt!

… bis zum nächsten Mal …

  • June 18, 2008 - 12:44 pm

    Jen - Oh ich liebe die neuen Pics deiner Kids – einfach nur herrlich! Wie beim Kinder-Casting 😛

    Knutscher

  • July 2, 2008 - 8:56 pm

    Traci - Kids- you gotta love them! Plus I think most boys try this out, they gotta!!!
    Great photos and what a great little forest hideaway you found!!!

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

M e e t   t h e   A r t i s t