East Cobb Fine Art Wedding and Portrait Photographer

Surgery – Update

My surgery today went well. Turns out the meniscus was intact after all but they had to remove extensive amounts of cartilage on both the in- and outside of the knee. The surgery itself only took a little over 2 hours and I’m now back home again with Craig clucking over me like ‘mother hen’. We had all of the kids sleep over at friends’ houses which we are so thankful for. I’m still in pain but thanks to Vicodin I don’t feel it as much and I’m just a little loopy that’s all. I’ll be on crutches for the next week until my check-up and then we’ll see what Dr. Wasserlauf my orthopedic specialist has to say.

 

Meine OP heute verlief sehr gut. Mein Meniskus war Gott sei Dank doch nicht gerissen, doch dafür mussten sie mir in der inneren und äußeren Seite des Knies ziehmlich viel Knorpel entfernen. Die OP an sich hat nur etwas über 2 Std gedauert und ich bin jetzt wieder zu Hause, wo Craig die perfkte Hebamme für mich spielt. Die Kids konnten alle bei guten Freunden übernachten worüber wir sehr dankbar sind. Logischerweise habe ich immernoch Schmerzen, aber dank guten Medikamenten ist es auszuhalten und ich bin nur etwas benebeld. Ich werde für die nächste Woche auf Krücken gehen bis ich meinen nächsten Termin mit meinem Orthopaeden Dr. Wasserlauf habe und wir dann sehen wie´s weitergeht.

  • December 11, 2007 - 7:31 am

    Kati - Hej Benita,
    ich freu’ mich, dass alles so gut verlaufen ist, und hoffe, dass dein Knie wirklich wieder vollkommen fit ist, wenn du die Krücken los bist. Ich drück’ die Daumen!
    Knutscher aus Berlin.
    K.

    PS: Dein Orthopäde heißt wirklich Dr. Wasserlauf??? 😀

  • December 13, 2007 - 8:10 pm

    Belinda - na dann lass dich von deinem göttergatten mal verwöhnen! alles gute, wird schon! bin auch perplex über den namen deines orthopäden 😉

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

M e e t   t h e   A r t i s t